Ein starkes Symbol der Vollendung

  • 18.10.2018

Hamm. Taufe und Tod – für Christen ist beides miteinander verbunden. Selten wird das so deutlich wie beim Blick auf das Baptisterium, das Ganzkörpertaufbecken der St.-Agnes-Kirche: Es wird für die feierliche Aufnahme in die Glaubensgemeinschaft ebenso genutzt wie für den Abschied von Verstorbenen. Seit einem Jahr ist es eingeweiht und alle Rückmeldungen sind positiv.

weiterlesen

Zeugnisse des Glaubens erleben

  • 04.10.2018

Kirchspiel Mellrich. Christliche Kulturdenkmale zu erhalten ist das Ziel: Gerhard Henneke, Ortsheimatpfleger von Mellrich in der Gemeinde Anröchte, geht mit dem örtlichen Heimatverein entschlossen voran. Sie nutzten innovative Wege, um einen Mehrwert und die Sicherung des Vorhandenen zu erreichen.

weiterlesen

Die Kirche im Dorf ist wieder ganz

  • 30.08.2018

Süddinker. Die Kirche St. Joseph ist wieder ganz. Orkan Friederike hatte im Januar das Turmkreuz verschoben. Bei der Überprüfung traten viele Alterungsschäden auf, die eine umfassende Instandsetzung notwendig machten. Nun wurde das restaurierte Kreuz aufgebracht, zu dem alle wieder gerne aufblicken.

weiterlesen

Eine wunderbare Rückkehr

  • 16.08.2018

Waltringhausen. Das 42. Mutter-Anna-Fest wurde durch ein eigentlich schon verlorenes Bild zu einem wahrlich historischen Ereignis. Entsprechend fröhlich feierte die Gemeinde mit ihrem neuen Vikar Johannes Sanders. Der Weg des Bildes aus der Kapelle über einen Bauschutt-­Container, in dem es entsorgt werden sollte, über private Hände zurück zur Kapelle ist einfach wunderbar.

weiterlesen

Kooperation gegen Fluchtursachen

  • 28.06.2018

Lippstadt. missio Aachen, missio München und das Kolpingwerk Deutschland haben die Kräfte gebündelt, um Fluchtursachen zu bekämpfen. Die Besiegelung der Vereinbarung fand am Weltflüchtlingstag mit vielen hochrangigen Vertretern und Schülern auf dem Gelände der Europaschule Ostendorf-­Gymnasium statt.

weiterlesen

Offenheit, die nach innen führt

  • 17.05.2018

Möhnesee. Es war wieder so weit: Unter dem Motto „All you need is law?!“ (Alles, was Du brauchst, ist das Gesetz?) begann die Reihe der „Kirche am See“-Gottesdienste. Hunderte von Besuchern erlebten einen tief spirituellen Gottesdienst für große und kleine Gläubige, der mit seiner offenen Art auch kontroverse Themen versöhnlich ansprach.

weiterlesen

Neue Trauergruppe für Kinder

  • 28.02.2018

Hamm. Die Christliches Hospiz Hamm gGmbH ist breit aufgestellt: Neben dem stationären Hospiz „Am Roten Läppchen“ gibt es eine ambulante Hilfe und das Angebot speziell für Kinder – nun startet ein neuer Kurs.

weiterlesen

Erzbischof würdigt den Ministerpräsidenten

  • 21.02.2018

Hamm. Erzbischof Hans-Josef Becker und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet trafen am Freitagabend bei einem besonderen Termin zusammen: Die Arbeitsgemeinschaft der NRW-Schaustellerverbände verlieh Laschet das „Goldene Karussellpferd“. Der Vorjahrespreisträger Becker hielt die Laudatio.

weiterlesen

Die besondere Kraft des Ursprünglichen

  • 15.02.2018

Hamm. Die Errichtung des Baptisteriums, des Ganzkörper-­Taufbeckens, in der St.-Agnes-­Kirche wurde von Anfang an als ein Leuchtturmprojekt im Erzbistum bezeichnet. Der große, auch finanzielle, Aufwand hat auch einige Kritik erzeugt, doch wer inzwischen einer solchen Taufe beigewohnt hat, zeigte sich zumeist tief berührt und nachhaltig beeindruckt, darunter auch Andersgläubige

weiterlesen