Handy-Hilfe

  • 15.01.2016

Lippetal. Handy und Internet für Senioren - dabei helfen Schüler und das „Lippetaler Kleeblatt“.

weiterlesen

Neues bei der Caritas im Kreis Soest

  • 08.01.2016

Soest. Lutz Gmel, bislang Ressortleiter Finanzen beim Sozialwerk St. Georg Gelsenkirchen, wird der neue Vorstand der Caritas im Kreis Soest. Sein Amt wird Gmel voraussichtlich am 1. April 2016 antreten. Mit ihm wird das „2 plus 2 Augen-Prinzip“ an der Spitze der Caritas installiert, denn Gmel und der jetzige Vorstand Thomas Becker treten zukünftig gleichberechtigt auf.

weiterlesen

Neuer Trauerkurs für Kinder

  • 05.01.2016

Hamm. Der ambulante Hospizdienst „Am Roten Läppchen“ beginnt am 14. Januar einen neuen Trauerkurs.

weiterlesen

Abschied und Neubeginn in Allagen

  • 18.12.2015

Allagen. An diese Jahreshauptversammlung werden die Mitglieder der Kolpingsfamilie sicher noch lange denken. Mit Max Groth wurde der langjährige Vorsitzende verabschiedet und die Zukunftsplanung aktiv angegangen.

weiterlesen

Lippetaler Kleeblatt präsentiert gute Bilanz

  • 11.12.2015

Lippetal. Das Kleeblatt bekam hohen Besuch: Bürgermeister Matthias Lürbke schaute vorbei. Der parteilose „erste Bürger“, der erst 2009 nach Lippetal gezogen war, hatte viele Fragen und fühlte sich bei den Ehrenamtlerinnen sehr gut aufgenommen. Der Einsatz zugunsten alter Mitbürger beeindruckte ihn.

weiterlesen

Wo ist das Taufbecken geblieben?

  • 04.12.2015

Hamm. Das Sakrament zur Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche ist die Taufe. Daher hat der verschwundene Taufstein des Marienhospitals eine große Bedeutung für viele Christen Hamms. Franz Josef Nordhaus leistet seit über anderthalb Jahren Detektivarbeit, um diesen Stein zu finden.

weiterlesen

Freiwillige aus Mexiko

  • 27.11.2015

Soest. Yanine Itzu Perdomo Rivera ist 25 Jahre alt und stammt aus Veracruz in Mexiko. Nach ihrem Pädago­gikstudium führte sie ihr Weg in die Heimatstadt ihrer Tante: nach Soest. Als Bufdi ist sie eine Bereicherung im Caritas-Team und bringt ganz neue Einflüsse.

weiterlesen

Ein Zeichen für die Nächstenliebe

  • 20.11.2015

Rüthen. Was eine gute Idee, die mit Engagement verfolgt wird, für Kreise ziehen kann, zeigte sich kürzlich in Rüthen: Einige Jugendliche wollten mit einem Fest das Miteinander von Einwohnern und Flüchtlingen verstärken. Dank der Förderung durch das Erzbistum, vieler Gemeindegruppen und des „Arbeitskreis Asyl Rüthen“ konnte schließlich das Fest mit 1 000 Besuchern gefeiert werden.

weiterlesen

Christliches Hospiz als Krönung

  • 13.11.2015

Soest. Sie ist eine echte Pionierin und freut sich riesig, als sie das Modell des Soester Hospizes in den Händen hält. Aus eigener Erkenntnis begann Christa Mergenthaler vor Jahrzehnten damit, Sterbenden beizustehen. Dann lernte Sie die Hospizbewegung kennen und setzt sich seit Langem dafür ein.

weiterlesen