Solidarität mit Flüchtlingen

  • 29.01.2016

Warburg. Als Weihbischof Matthias König jetzt in Warburg mit „Missionaren auf Zeit“ zusammentraf, nutzte er die Gelegenheit, die Flüchtlingsunterkunft „Haus Maria“ zu besuchen. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Stickeln, dem Ersten Beigeordneten Klaus Braun und weiteren Gästen nahm der Weihbischof am einem Mittagessen teil.

weiterlesen

„Irgendwann muss man Flagge zeigen“

  • 22.01.2016

Paderborn. Der Paderborner Pfarrer Thomas Stolz hat der Partei „Alternative für Deutschland“ die Nutzung eines Kirchengeländes für eine Kundgebung untersagt, die am vergangenen Freitag vor der Herz-Jesu-Kirche stattfand.

weiterlesen

„Das alte Kirchturmdenken ist vorbei“

  • 08.01.2016

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Gesamtpfarrei „Hl. Martin von Tours“ im Pastoralen Raum Schloß Neuhaus Realität. Der 2012 gegründete Pastorale Raum umfasst die vier früheren Pfarreien St. Heinrich und Kunigunde Schloß Neuhaus, St. Joseph Mastbruch, St. Marien Sande und St. Michael Sennelager. Diese Pfarreien wurden am 31. Dezember 2015 aufgehoben. Der Festgottesdienst zur Errichtung der neuen Gesamtpfarrei findet am kommenden Sonntag, 10. Januar, ab 14 Uhr in der Kirche St. Heinrich und Kunigunde in Schloß Neuhaus statt.

weiterlesen

Eine gute Tradition

  • 05.01.2016

Schon seit Jahrzehnten schenken die Ehrenamtlichen der Caritas-Konferenz St. Johannes Baptist bedürftigen Menschen im Stadtgebiet besondere Aufmerksamkeit und eine kleine Freude zu Weihnachten. Auch wenn es immer schwieriger wird, das Geld für die Aktion aufzubringen, halten die Vorsitzenden Anneliese Hippauf und Marlene Ziebarth bis heute an dieser Tradition fest.

weiterlesen

Das Zusammenleben stärken

  • 18.12.2015

Paderborn-Neuenbeken. Beratung über Wohnen, Pflege und Unterstützung: Das bietet das neue Caritas-Büro in Neuenbeken. Die Beratungsstelle liegt im Franz-Pfanner-Haus der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut an der Alten Amtsstraße 64. Jeden Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr warten Fachleute der Caritas auf Besucher.

weiterlesen

Barmherzige Brüder schließen Konvent, bleiben aber Träger des Krankenhauses

  • 11.12.2015

Paderborn. Die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf schließen ihren Paderborner Konvent. Die Verabschiedung fand jetzt im Rahmen eines Begegnungstreffens im Brüderkrankenhaus 
St. Josef statt. Für das Krankenhaus und die übrigen Gesundheitseinrichtungen hat die Schließung keine Auswirkungen.

weiterlesen

Am Ende hat immer alles gepasst

  • 04.12.2015

Paderborn. Fast nichts ist in ihrem Leben so gekommen, wie sie erwartet hat – und doch wurde mancher Wunsch später unverhofft erfüllt. Schwester Maria Georg Loos hat alles akzeptiert und ein aufregendes Leben geführt. „Ja, es ist abenteuerlich, sich auf den Gott der Überraschungen einzulassen“, sagt die 72-Jährige, „aber ich würde alles genau so wieder tun.“

weiterlesen

Was es den Rattenfängern leicht macht

  • 27.11.2015

Paderborn. Am Tag sechs nach den Terrorattentaten von Paris war die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor in Paderborn zu Gast. Die Integrationsagenturen hatten sie schon lange zuvor eingeladen, um mit ihr ein öffentliches Gespräch über die Radikalisierung von Jugendlichen für den „Dschihad“ des IS zu führen. Dass ihr Paderborner Auftritt eine derartige Aktualität erlangen würde, hatte damals niemand voraussehen können.

weiterlesen

„Müssen wir neu lernen zu teilen?“

  • 20.11.2015

Hochstift Paderborn. Vertreter aus 164 katholischen Kirchengemeinden im Hochstift Paderborn sind im vollbesetzten Paderborner Schützenhof zur Vertreterversammlung zusammengekommen. Der Gemeindeverband Katholischer Kirchengemeinden Hochstift Paderborn hatte die Mitglieder der Kirchenvorstände eingeladen.

weiterlesen