„Komma Kirche kucken“

  • 12.02.2016

Wanne-Eickel. „Vorglühen“ für ein gemeinsames Jahr 2016, das war der Leitgedanke der Aktion „Eine Woche voller Glauben“. Schon im September vergangenen Jahres begann der Gemeinderat mit den Vorbereitungen.

weiterlesen

Niemanden an den Rand drängen

  • 05.02.2016

Dortmund (pdp). „Migration, Flucht und Integration sind die herausragenden Themen“, fasste Superintendent Ulf Schlüter beim Reinoldustag in der St. Reinoldi-Kirche die aktuellen Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft zusammen. Diese standen im Mittelpunkt beim ökumenischen Stadtgottesdienst und Neujahrsempfang der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Dortmund.

weiterlesen

„Gesegneter Sonntag-Abend“

  • 29.01.2016

Dortmund-Ost. Zum Thema „Augenblicke“ hat der Pastorale Raum Dortmund-Ost einen Gottesdienst in der Reihe „Gesegneter Sonntag-Abend“, die auch 2016 fortgesetzt wird, gefeiert. Dafür war der Altarraum der Asselner Josephskirche ganz in farbige Mandalas getaucht worden.

weiterlesen

Gesunde Neugierde und festes Vertrauen

  • 22.01.2016

Dortmund-Nordstadt. Kräfte bündeln, zukunftsfähig als Gemeinde sein – die Pfarrei Hl. Dreikönige Dortmund erlebte jetzt die Feier zu ihrer Errichtung. Aus den sechs Gemeinden in der Nordstadt entstand diese neue Pfarrei, allerdings „nicht nur aus Not“, wie Pfarrer Ansgar Schocke betont. Der Leiter der Pfarrei sieht vielmehr eine große Chance, besser „auf die Menschen zuzugehen, die sich für die Menschen in der Nordstadt engagieren“.

weiterlesen

„Hier habe ich Freunde gefunden“

  • 15.01.2016

Dortmund. An jedem zweiten Donnerstag im Monat öffnet die „Gastkirche“ an der Westerbleichstraße ihre Pforten. Die Gäste kommen in Scharen, meist stehen bis zu 100 Menschen vor der Tür.

weiterlesen

St. Ewaldi ist „Faire Gemeinde“

  • 08.01.2016

Dortmund-Aplerbeck. Mit dem Titel „Faire Gemeinde“ wurde die Gemeinde St. Ewaldi durch Vertreter des Erzbistums ausgezeichnet. Als sichtbare Zeichen erhielten Mitglieder des Pfarreiausschusses eine entsprechende Plakette und die dazugehörenden Urkunden.

weiterlesen

Tradition und Veränderungen

  • 05.01.2016

Türen können offenstehen, angelehnt oder komplett verschlossen sein. Doch im Dortmunder Westen heißt es „Türen öffnen”. Dies ist das Motto des Pastoralen Raums Dortmunder Westen, betonte dessen Leiter Pfarrer Guido Hoernchen während der Messfeier zum Auftakt des Pastoralen Raums.

weiterlesen

Eine Million Sterne

  • 18.12.2015

Castrop-Rauxel/Habinghorst/Herne. Über 800 Kerzen tauchten den Platz vor dem Gemeindezentrum und das Kirchenschiff der St.-Josef-Kirche in heimeliges Licht. Die Caritasverbände Castrop-Rauxel und Herne beteiligten sich wieder an der Aktion „Eine Million Sterne“ von Caritas international. Diese fiel zeitlich mit der Visitation von Weihbischof König zusammen. So war es naheliegend, in einer feierlichen hl. Messe auch die Übergabe der Pastoralvereinbarung an die Pfarrgemeinde Corpus Christi einzubinden.

weiterlesen

Zivilcourage erlernen

  • 11.12.2015

Dortmund. „Zivilcourage statt Fremdenhass“ hieß das hochaktuelle Thema über das im Gemeindehaus St. Kaiser Heinrich Höchsten heiß diskutiert wurde. Auf dem Podium saßen Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange, Franz-Josef Chrosnik von der Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes und als Moderator der Journalist Peter Bandermann.

weiterlesen