Herausragende Exponate

  • 05.02.2016

Minden. Unscheinbar wirkt der Mindener Domschatz von außen. Im Gemeindezentrum „Haus am Dom“ finden sich so bedeutende Stücke wie das Mindener Kreuz aus dem elften Jahrhundert. Es gilt europaweit als herausragendes Werk romanischer Kunst. Die Präsentation soll dieser Bedeutung nun angepasst werden. Bis zum Dezember wird die Domschatzkammer eine neue Gestalt erhalten. Die Bauarbeiten dazu am Kleinen Domhof haben kürzlich begonnen.

weiterlesen

Auf jeden kommt es an

  • 29.01.2016

Herzebrock-Clarholz(wl). Der vor etwas mehr als einem Jahr gegründete pastorale Raum Rheda-Herzebrock-Clarholz lädt Ehrenamtliche und andere interessierte Menschen zu einem Zukunftstag ein. „Auf dich …!“ lautet das Motto, das viel Platz lässt für freie Assoziationsmöglichkeiten. „Auf dich kommt es an“, „Auf dich vertraue ich“, „Auf dich habe ich gewartet“, „Auf dich möchte ich nicht verzichten“, „Auf dich stoße ich an“: Die Wertschätzung des Anderen steht im Mittelpunkt des Zukunftstages am Samstag, 13. Februar, in der Zeit von 10.30 bis 17.15 Uhr in der Josefschule Herzebrock, Jahnstraße 17.

weiterlesen

50 Jahre an der Orgel

  • 22.01.2016

Gütersloh (wl). 50 Jahre lang war er Küster und Organist, später auch Chorleiter: Leo Geers aus Gütersloh-Avenwedde. Seit 1961 wohnt der gebürtige Emsländer dort. Für sein sympathisches Wesen wird er allgemein geschätzt. Zufrieden mit sich und seinem Leben feiert er an diesem Sonntag seinen 90. Geburtstag.

weiterlesen

Maria und Josef im Flüchtlingslager

  • 15.01.2016

Verl (jon). Der Notunterkunft der Flüchtlinge in Schloß Holte-Stukenbrock nachempfunden hat die Gemeinde St. Anna in Verl die Krippe in ihrer Kirche. Statt im traditionellen Stall mit ostwestfälischem Fachwerk erhielt die heilige Familie in Verl Obdach in einem Flüchtlingszelt. Bis zum 24. Januar ist die Krippe noch zu sehen.

weiterlesen

Aus dem Pfarrhaus in den Dschungel

  • 08.01.2016

Bielefeld. Es klingelt an der Tür des Pfarrhauses in Schildesche. Gemeindereferentin Regina Beissel öffnet die Tür. „Guten Abend, herzlich willkommen.“ Die Namen der Gäste hakt sie auf einer Liste ab.

weiterlesen

52 Jahre Treue

  • 05.01.2016

Treue – die lässt sich bei Norbert Brummel durch eine Zahl ausdrücken: seit 52 Jahren ist der Gütersloher Mitglied der Kolpingsfamilie. Dafür wurde ihm der Ehrenbecher des Diözesanverbandes Paderborn verliehen.

weiterlesen

Herzen und Räume öffnen

  • 18.12.2015

Bielefeld. Herausforderungen und Chancen der aktuell hohen Zahl von Flüchtlingen für Gesellschaft und Pastoral wurden bei einem ersten Fachtag in der Katholischen Bildungsstätte (KBS) Bielefeld diskutiert.

weiterlesen

Ein Herz für Mexiko

  • 11.12.2015

Rheda-Wiedenbrück (wl). 17 000 Euro hat die Kolpingsfamilie Rheda für Projekte zur Selbsthilfe in Mexiko gesammelt. Mit großem Stolz überreichte Hubert Pohlmann, Vorsitzender der Kolpingsfamilie, den Scheck an den Vorsitzenden des Kolping-Entwicklungshilfevereins, Heinz Pollmeier.

weiterlesen

Kuba im Mittelpunkt

  • 04.12.2015

Detmold. Am Länderabend, der ersten Informationsveranstaltung zum Weltgebetstag der Frauen im März 2016, informierte Angela Zeilberger etwa 50 interessierte Frauen im Gemeindehaus der Martin-­Luther-Kirche in Detmold über Kuba. Der Inselstaat steht im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstages.

weiterlesen