Im Dienst für die Völkerverständigung

  • 23.11.2017

Bestwig. Seit 20 Jahren senden die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel Missionare auf Zeit nach Bolivien, Brasilien, Mosambik und Rumänien aus. 307 junge Erwachsene haben diese Möglichkeit eines Freiwilligeneinsatzes im Ausland von 1997 bis 2017 wahrgenommen. Kürzlich trafen sich 74 dieser Rückkehrer im Bergkloster Bestwig. Und alle waren sich darin einig, dass dieses Jahr ihr weiteres Leben geprägt hat.

weiterlesen

Eine saubere Sache

  • 23.11.2017

Minden. Für eine „­saubere Sache“ haben sich die youngcaritas Herford-­Minden und die Kolpingjugend in Minden zusammengetan: Sie putzten Schuhe. Der Erlös kommt Erdbebenopfern in Mexiko zugute.

weiterlesen

"Solidarisch und gerecht"

  • 23.11.2017

Soest/Erzbistum. Vorbereitungen auf die anstehenden Wahlen in den Bezirken und die Unterstützung der bundesweiten Postkartenaktion für eine Rentenreform nach dem Modell der katholischen Verbände waren Eckpunkte der diesjährigen Versammlung des kfd-Diözesanverbandes. Unter den rund 70 Bezirks- und Regionalvorsitzenden konnte die Vorsitzende Katharina Brechmann aus Paderborn zahlreiche neue Delegierte in der Soester Stadthalle begrüßen.

weiterlesen

Aus der Wüste zum Regenbogen

  • 16.11.2017

Bergkamen. Es sind die dunklen Monate, die stillen Feiertage, aber auch die Advents- und Weihnachtszeit, die Trauer besonders spürbar machen, wissen Günter Kischkewitz, Pastor im Pastoralverbund Bergkamen, und Gemeindereferentin Irene Langwald aus beruflicher Erfahrung. Das ist auch der Grund, warum sie gerade von November bis März unter dem Leitwort „Wege aus der Wüste zum Regenbogen“ eine Gesprächsreihe für Trauernde anbieten.

weiterlesen

Eine echte Erfolgsgeschichte

  • 16.11.2017

Marsberg. Die Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“ der Kolpingsfamilien in Marsberg ist eine echte Erfolgsgeschichte, die vor 50 Jahren begann. Das Jubiläum feierten die vielen Helfer, nachdem sie sich zuvor an der Herbstsammlung beteiligt hatten.

weiterlesen

Ethische Geldanlagen

  • 16.11.2017

Paderborn (-haus). Die Paderborner Bank für Kirche und Caritas (BKC) hat ihre umfassende Broschüre zum „BKC-Nachhaltigkeitsfilter“ vollständig überarbeitet und neu aufgelegt. Darin wird dargelegt, wie die einzelnen ethisch-nachhaltigen Anlagekriterien definiert sind, wie sie vor dem Hintergrund der kirchlichen Soziallehre begründet und wie sie von der katholischen Kirchenbank gesetzt werden. Zum Hintergrund heißt es in einer Pressemitteilung der BKC: „Wir sind Teil der christlichen Wertegemeinschaft und stellen uns nunmehr seit eineinhalb Jahrzehnten in unserem Kerngeschäft den Anforderungen von Kirche und Welt.“

weiterlesen

Kein Personal für neue Patienten

  • 09.11.2017

Paderborn. Auch im Kreis Paderborn ist der Pflegenotstand offenbar Realität geworden. Vor allem in der ambulanten Pflege fehlen Pflegekräfte. Das berichteten Vertreter der Paderborner Wohlfahrtsverbände während eines Treffens mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann (CDU).

weiterlesen

In engem Miteinander

  • 09.11.2017

Lügde-Falkenhagen. Es sind keine Million Sterne, aber doch immerhin mehrere Hundert Kerzen, die am 18. November den Kirchplatz in Falkenhagen erleuchten werden. Die idyllische Gemeinde, Stadtteil von Lügde, ist in diesem Jahr Ort der zentralen Caritas-Aktion „Eine Million Sterne“ für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont.

weiterlesen

Die Last des Kreuzes abgegeben

  • 09.11.2017

Menden. Im Rahmen eines Abendlobes ist in der St.-Vincenz-Kirche in Menden die Ausstellung „… und ihr werdet mich dort finden“ eröffnet worden. Gezeigt werden Werke des Künstlers Anno Weihs aus dem Projekt „Altkreuz-­Abgabestelle“.

weiterlesen