Mit Gottes Wort im Gleichgewicht

  • 29.06.2017

Winterberg-Elkeringhausen (-haus). „Vertraut den neuen Wegen“ ist die diesjährige Zeltkirchen-Saison der Bildungsstätte St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen überschrieben. Das Zitat aus Lied Nr. 791 im Paderborner Gotteslob ist ebenso eine Aufforderung wie ein positiver Blick in die Zukunft: „Die Tore stehen offen. Das Land ist hell und weit“, heißt es in der letzten Zeile der dritten Strophe. Dem ein oder anderen Gläubigen dürfte bei den Gottesdiensten in der Zeltkirche eine lebensgroße leuchtend rote Figur aufgefallen sein, die ein stilisiertes weißes Buch in der Hand hält – das Wort Gottes, die Bibel.

weiterlesen

Einzigartig in der Region

  • 23.06.2017

Unna. Psychisch ­belastete oder gar traumatisierte Flüchtlinge haben es besonders schwer. Der Caritasverband für den Kreis Unna richtet sich nun mit einem Kontakt-Café an genau diese Menschen. Das Konzept gilt schon jetzt als Vorzeigeprojekt und konnte sich in einer Ausschreibung des Landesgesundheitsministeriums als einziges in der Region durchsetzen.

weiterlesen

Auf Tournee

  • 23.06.2017

„YOUNG MISSION“, die Jugend-Initiative des Jugendhauses Hardehausen, ist auf Tour gegangen: Unter dem Motto „Du bist größer ...“ trafen sich rund 100 junge Menschen statt in Hardehausen bei Warburg in Dreis-Tiefenbach im Siegerland.

weiterlesen

Die Erlaubnis zu scheitern

  • 23.06.2017

Bad Oeynhausen. „Bäume bekommen im Herbst keine Sinnkrise, wenn sie alle Blätter verlieren.“ Mit diesem Bild ermutigte der Schweizer katholische Theologe und Autor Pierre Stutz die rund 40 Teilnehmer, die zum Besinnungstag ins katholische Gemeinde­haus St. Peter und Paul in Bad Oeynhausen gekommen waren. Das Thema lautete: „Beherzt leben: Vom Glück der Unvollkommenheit“.

weiterlesen

Pilgern von Kloster zu Kloster

  • 23.06.2017

Meschede/Bestwig. Einen gemeinsam entwickelten spirituellen Wanderweg von Kloster zu Kloster haben die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und die Benediktiner der Abtei Königsmünster vorgestellt. Dieser Weg verbindet die Abtei Königsmünster in Meschede und das Bergkloster Bestwig auf zwei etwa 15 Kilometer langen Routen. Jeweils neun Stationen geben Impulse, das eigene Leben zu reflektieren. An diesem Sonntag, 25. Juni, wird der Weg offiziell eröffnet.

weiterlesen

Gelebte Ökumene an Pfingsten

  • 16.06.2017

Hamm. Ein fröhliches Miteinander erlebten 500 Teilnehmer der Veranstaltung „Die Kirchen tafeln“ am Pfingstsonntag an der Pauluskirche. Im Rahmen des Reformationsjubiläums hatten sich die evangelischen und katholischen Gemeinden eine wunderbare Veranstaltung ausgedacht, die bei bestem Wetter ein voller Erfolg wurde. Unterschiede wurden angesprochen, aber das Verbindende überwog.

weiterlesen

Ein neuer Geist zu Pfingsten

  • 16.06.2017

Paderborn. 800 Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen feierten den ersten ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag im Zentrum von Paderborn.

weiterlesen

"Ich seh den Sternenhimmel..."

  • 16.06.2017

Schmallenberg-Wormbach. Mit der Präsentation der Lichtskulptur Sternenhaus des Beckumer Künstlers Ulrich Möckel, Musik und einer interreligiösen Meditation hat in Wormbach der „Spirituelle Sommer 2017“ für Südwestfalen begonnen.

weiterlesen

Gemeinde verkauft Albertus-Magnus-Kirche

  • 16.06.2017

Dortmund (pdp/wma). Die Kirchengemeinde Hl. Dreikönige Dortmund hat die profanierte Kirche Albertus-­Magnus an der Enscheder Straße mit den Nebengebäuden verkauft. Dies teilte Pfarrer Ansgar Schocke den Gemeindemitgliedern mit. An der Stelle der Kirche in der Nordstadt soll demnächst ein Hotel entstehen.

weiterlesen