Kippa, Kreuz und Kopftuch

  • 09.08.2018

Herford. Die Tore zum Gelände der Herforder Synagoge standen weit offen, als sich Interessierte aus Herford und Lippe in der Komturstraße zum zweiten interreligiösen Gespräch trafen, zu dessen Veranstaltern auch das Dekanat Bielefeld-Lippe gehört.

weiterlesen

„Erst der Wahlkreis, dann Berlin!“

  • 09.08.2018

Paderborn. „Volkswirtschaftlich geht es uns gut, doch die individuellen Sorgen nehmen zu!“ In seiner Festrede bei der Libori-Landvolkkundgebung brachte Dr. Carsten Linnemann, CDU-Bundestagsabgeordneter und stellvertretender CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender, die aktuelle tief greifende Verunsicherung in der Bevölkerung auf einen kurzen Nenner: „Für Eltern lautet die zentrale Frage, ob es den Kindern einmal besser gehen wird.“

weiterlesen

Hilfe unter einem Dach

  • 06.08.2018

Olpe. Drei soziale Initiativen sind in Olpe unter ein Dach gezogen. Zur Einweihung der in Bahnhofsnähe gelegenen Räumlichkeiten kamen zahlreiche Gäste aus der Region. Warenkorb, Kleiderkammer und Möbelbörse, die alle ehrenamtlich geführt werden, sind jetzt gemeinsam untergebracht.

weiterlesen

Kennen Sie Eickel und Holsterhausen?

  • 06.08.2018

Herne-Eickel/Holsterhausen. Zu Beginn des kommenden Jahres verschmelzen die neun Kirchengemeinden in den drei Pastoralverbünden zum Pastoralen Raum Wanne-­Eickel. Grund genug, sich auch außerhalb des obligatorischen Gemeindelebens noch näher kennenzulernen. So organisierten Pastor Wolfgang Rösner und Gemeindereferentin Susanna Mirzaian drei Stadtrundgänge durch Wanne-­Eickel. „Auf Streife gehen“, so lautete das Motto.

weiterlesen

Wo die Gäste essen wie der Papst

  • 03.08.2018

Minden. Menschen in kalten Zeiten Wärme geben – und das in vielfacher Form: Das ist seit 25 Jahren das Ziel der Wärmestube in Minden. Direkt neben der Geschäftsstelle des Caritasverbandes Minden finden Menschen vom Rand der Gesellschaft nicht nur im Winter eine warme Stube, eine warme Mahlzeit und eine warme Dusche. „Und vor allen Dingen: Herzenswärme“, sagt Caritas-Vorstand Susanne Leimbach.

weiterlesen

Jung und Alt radeln mit Greenpeace

  • 03.08.2018

Paderborn. Nachhaltig und klimaneutral traten junge Erwachsene aus Mexiko und Deutschland für eine Fahrradtour mit dem Verein Greenpeace Paderborn in die Pedale. Ziele waren ökologisch relevante Standorte und Betriebe im Paderborner Umland.

weiterlesen

Komm, wir gehen spazieren …

  • 26.07.2018

Kreis Unna (emp). „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen“, sagt ein altes afrikanisches Sprichwort. Doch der derzeitige gesellschaftliche Wandel zeigt, vielen gerade jungen Familien fehlt dieses „Dorf“. Der Alltag zieht sie in den Bann und lässt kaum Zeit für ein entspannendes Miteinander. Sie sind dankbar, wenn es Menschen gibt, die ihnen und ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen und Freiräume schaffen, Menschen, die Zeit schenken. So sucht die Familiäre Kinder-Tagesbetreuung in Bergkamen jetzt weitere Familienpaten.

weiterlesen

Ohne „Stani“ fehlt Paderborn etwas

  • 26.07.2018

Paderborn. Nach dem plötzlichen Tod des Paderborner Kabarettisten und Kunstveranstalters Michael „Stani“ Greifenberg wird das Libori-Nachtkabarett auf dem Bonifatiushof in diesem Jahr nicht stattfinden. „Stani“ Greifenberg war im Alter von 65 Jahren am 13. Juli plötzlich verstorben. Um ihn trauern viele Freunde, Partner und Liebhaber des Kabaretts und der Kultur in der Region.

weiterlesen

Nachhaltige Konzepte gefragt

  • 26.07.2018

Erzbistum. Als die Flüchtlingszahlen ab Sommer 2015 stiegen, waren auch die Malteser zur Stelle und haben geflüchtete Menschen mit Herz und Hand in ihre Mitte genommen. Seit vielen Monaten sind die Zahlen rückläufig – und langfristige und nachhaltige Konzepte zur Integration sind gefragt. Eine Reise quer durch das Erzbistum Paderborn.

weiterlesen