Gegen Ausbeutung

  • 06.09.2018

Gütersloh. Eine hochrangige Delegation der polnischen Kirche hat sich bei der Caritas Gütersloh über die Hilfen informiert, die diese den Familien der Werkvertrags-Arbeiter in der Fleischindustrie anbietet. Deren Arbeits- und Lebensbedingungen kritisiert die Caritas Gütersloh immer wieder als teils menschenunwürdig und prekär. Mehr als 5 000 Werkvertrags-Arbeitsplätze gibt es derzeit in der Fleischindustrie im Kreis Gütersloh.

weiterlesen

Wochenende für Flüchtlinge

  • 06.09.2018

Bönen/Elkeringhausen. Zum zweiten Mal bot ein Leitungsteam aus dem Pastoralverbund Bönen-Heeren ein Wochenende für Flüchtlinge in Elkeringhausen an. 12 Erwachsene, 4 Kinder und Jugendliche, 3 Paten und 2 Personen in der Leitung nahmen daran teil. Das Wochenende für die Flüchtlinge war möglich, weil es überwiegend aus dem von Erzbischof Hans-Josef Becker zur Verfügung gestellten Flüchtlingsfond finanziert werden konnte.

weiterlesen

Ahmed Noorzai startet durch

  • 06.09.2018

Dortmund-Huckarde. Ahmed Noorzai wird fast schon stürmisch von Maria Köhne begrüßt. Die ältere Dame, die im Altenzentrum St. Antonius in Huckarde lebt, hat den jungen Mann vermisst. „Wir sind immer ganz gut fertig geworden, da oben bei uns“, findet sie. Ahmed Noorzai lächelt. Es ist ein offenes, sympathisches Lächeln. Er hat seine Ausbildung zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger beim Caritasverband Dortmund begonnen. Doch vor gut zweieinhalb Jahren war die Zukunft des gebürtigen Afghanen noch völlig ungewiss.

weiterlesen

Freude aus der gelebten Liebe

  • 06.09.2018

Koszalin (MW/Nü). Über 100 junge Menschen aus 14 Ländern waren zum diesjährigen Camp der Bewegung „go4peace“ ins polnische Koszalin gereist. Sie arbeiteten in 35 Workshops zusammen und schlugen Brücken zu Flüchtlingen.

weiterlesen

Die Kirche im Dorf ist wieder ganz

  • 30.08.2018

Süddinker. Die Kirche St. Joseph ist wieder ganz. Orkan Friederike hatte im Januar das Turmkreuz verschoben. Bei der Überprüfung traten viele Alterungsschäden auf, die eine umfassende Instandsetzung notwendig machten. Nun wurde das restaurierte Kreuz aufgebracht, zu dem alle wieder gerne aufblicken.

weiterlesen

Gemeinsam unterwegs

  • 30.08.2018

Detmold. Gemeinsam unterwegs – etwa 500 Menschen haben im Rahmen des 118. Deutschen Wandertages an einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Schlossplatz in Detmold teilgenommen. „Beim Wandern geschieht Begegnung, wir begegnen Menschen, der Natur, uns selbst und wir können Gott begegnen“, begrüßte Gemeindereferent Klaus Junghans von der katholischen Kirchengemeinde Heilig Geist aus Lemgo Wanderer, Interessierte und Gemeindemitglieder der beteiligten Kirchen.

weiterlesen

Himmelschreiende Ungerechtigkeit

  • 30.08.2018

Iserlohn. „Der Kampf gegen den Hunger wird auf dem Land entschieden“, berichtet Hans Erkeling, Vorsitzender von DON Bosco International auf der Senioren-Bezirksveranstaltung in Iserlohn-Grüne. Durch seine Reisen zu den Wirkungsstätten der Salesi­aner hat er „den Hunger selbst erlebt und persönlich gespürt“.

weiterlesen

Gemeinsam für das Klima

  • 30.08.2018

Paderborn (pdp). Das Erzbistum bekommt ein Klima­schutz-Konzept: Bis zum Früh­sommer 2019 wird ein Projektteam dieses erarbeiten. In ihrer Auftaktsitzung informierten die Mitglieder Generalvikar Alfons Hardt über den geplanten Projektverlauf.

weiterlesen

Eine wunderbare Rückkehr

  • 16.08.2018

Waltringhausen. Das 42. Mutter-Anna-Fest wurde durch ein eigentlich schon verlorenes Bild zu einem wahrlich historischen Ereignis. Entsprechend fröhlich feierte die Gemeinde mit ihrem neuen Vikar Johannes Sanders. Der Weg des Bildes aus der Kapelle über einen Bauschutt-­Container, in dem es entsorgt werden sollte, über private Hände zurück zur Kapelle ist einfach wunderbar.

weiterlesen