Digitale Transformation gestalten

  • 16.08.2017

Paderborn. „In unserer Gesellschaft müssen wir mehr darüber diskutieren, was die Digitalisierung mit uns macht“, sagte der Gewerkschafter Oliver Dietrich bei der Paderborner Ringvorlesung Wirtschaftsethik im Audimax der Theologischen Fakultät Paderborn. Denn für den Bielefelder IG-Metall-Sekretär des Netzwerks „Intelligente Technische Systeme Ostwestfalen-Lippe“ („it’s OWL“) steht fest: Die Digitalisierung wird unsere Lebenswelt umfassend verändern.

weiterlesen

Pilgern auf Westfälisch

  • 10.08.2017

Bielefeld. „Es muss nicht immer Santiago de Compostela sein“, sagt Pastor Christof Gärtner. „Pilgern geht auch westfälisch.“ Wie genau, zeigte eine Veranstaltung des Institutes für Lehrerfortbildung der (Erz-)Bistümer in Nordrhein-­Westfalen – in Kooperation mit der Schulabteilung des Erzbistums Paderborn. Die erste Etappe des „Kathedralpilgerns“ führte eine Gruppe in vier Tagen von Bielefeld bis zum Ort der „Kathedra“, dem Lehrstuhl des Bischofs, dem Dom zu Paderborn.

weiterlesen

Urnengrab, Wahlgrab oder Ruhegarten?

  • 10.08.2017

Bergkamen. Einmal im Jahr, jeweils am ersten Wochenende der Sommerferien, lädt der ökumenische Arbeitskreis die Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Bergkamen zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein. Vergangenes Jahr ging es im Kanu auf der Lippe von Rünthe nach Heil. Diesmal führte sie die Tour per Rad zu drei Bergkamener Friedhöfen.

weiterlesen

„Lobet und preiset den Herrn“

  • 10.08.2017

Herne. Pilgern ist beten mit den Füßen, Lobpreisen ist beten mit der Stimme. Auf beeindruckende Weise stellte Raphael Schadt (­credo-­online.­de) jetzt diese besondere Art des Gebetes und der Anbetung in der Pfarrgemeinde St. Dionysius in Herne vor.

weiterlesen

Drei neue Azubis bei Bonifatius

  • 10.08.2017

Paderborn. Drei junge Leute haben im August ihre Ausbildung bei der Bonifatius GmbH, dem Druck- und Verlagshaus des DOM, begonnen.

weiterlesen

Glücksmomente im GlaubensGarten

  • 04.08.2017

Bad Lippspringe. Der GlaubensGarten in Bad Lippspringe entwickelt sich zur Attraktion der Landesgartenschau. Das lässt sich zur Halbzeit des interreligiösen Projektes feststellen.

weiterlesen

Die Clowns sind los

  • 04.08.2017

Arnsberg. Zum Abschluss zogen sie in der Neheimer Fußgängerzone alle Blicke auf sich: Die Kontakt-Clowns, die bereits seit einem Jahr an einer Humorschulung des Caritas-­Verbandes Arnsberg-­Sundern in Zusammenarbeit mit der KBS teilnahmen, haben diese erfolgreich abgeschlossen.

weiterlesen

Keine Angst vor sachlicher Kritik

  • 04.08.2017

Paderborn. Auf der einen Seite unverzichtbar, auf der anderen oft kritisiert und manches Mal angefeindet – Bauern haben es nicht leicht. Anhaltender wirtschaftlicher und politischer Druck sowie ein Bild in der Öffentlichkeit, das mit der Realität meist nur wenig zu tun hat, sorgen dafür, dass Diskussionen über Landwirtschaft häufig die sachliche Grundlage fehlt.

weiterlesen

Praktische Hilfe für Eltern

  • 28.07.2017

Hamm. Um unerfahrenen Eltern zu helfen, gibt es die Babylotsen. Diese aus Hamburg stammende Idee anfänglicher Beratung und Begleitung hat der SkF Hörde jetzt auch an der St.-Barbara-Klinik etabliert. Erste Erfahrungen zeigen inzwischen, dass das Projekt wirklich Sinn macht.

weiterlesen