„Das alte Kirchturmdenken ist vorbei“

  • 08.01.2016

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Gesamtpfarrei „Hl. Martin von Tours“ im Pastoralen Raum Schloß Neuhaus Realität. Der 2012 gegründete Pastorale Raum umfasst die vier früheren Pfarreien St. Heinrich und Kunigunde Schloß Neuhaus, St. Joseph Mastbruch, St. Marien Sande und St. Michael Sennelager. Diese Pfarreien wurden am 31. Dezember 2015 aufgehoben. Der Festgottesdienst zur Errichtung der neuen Gesamtpfarrei findet am kommenden Sonntag, 10. Januar, ab 14 Uhr in der Kirche St. Heinrich und Kunigunde in Schloß Neuhaus statt.

weiterlesen

Aus dem Pfarrhaus in den Dschungel

  • 08.01.2016

Bielefeld. Es klingelt an der Tür des Pfarrhauses in Schildesche. Gemeindereferentin Regina Beissel öffnet die Tür. „Guten Abend, herzlich willkommen.“ Die Namen der Gäste hakt sie auf einer Liste ab.

weiterlesen

Flüchtlinge schnitzen Krippenfiguren

  • 08.01.2016

Schmallenberg-Wormbach. Über Wochen haben Asylbewerber an ihren Krippenfiguren geschnitzt.

weiterlesen

In anderem Licht

  • 08.01.2016

Hagen-Wehringhausen. Jährlich im Dezember veranstaltet die Händlergemeinschaft auf der Langestraße in Hagen-Wehringhausen einen Abend der Begegnung.

weiterlesen

St. Ewaldi ist „Faire Gemeinde“

  • 08.01.2016

Dortmund-Aplerbeck. Mit dem Titel „Faire Gemeinde“ wurde die Gemeinde St. Ewaldi durch Vertreter des Erzbistums ausgezeichnet. Als sichtbare Zeichen erhielten Mitglieder des Pfarreiausschusses eine entsprechende Plakette und die dazugehörenden Urkunden.

weiterlesen

Jahr der Gnade

  • 08.01.2016

Werl. Während eines Pontifikalamtes am Neujahrstag eröffnete Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Speyer, die Heilige Pforte in der Werler Wallfahrtsbasilika. Nach einer Statio in der alten Wallfahrtskirche zogen die Gläubigen in einer Prozession zum Kreuzgang, wo sich die Heilige Pforte befindet. Dieser Seiteneingang wurde ausgewählt, da er barrierefrei auch mit dem Rollstuhl oder Rollator gut zugänglich ist.

weiterlesen

Neuer Trauerkurs für Kinder

  • 05.01.2016

Hamm. Der ambulante Hospizdienst „Am Roten Läppchen“ beginnt am 14. Januar einen neuen Trauerkurs.

weiterlesen

Eine gute Tradition

  • 05.01.2016

Schon seit Jahrzehnten schenken die Ehrenamtlichen der Caritas-Konferenz St. Johannes Baptist bedürftigen Menschen im Stadtgebiet besondere Aufmerksamkeit und eine kleine Freude zu Weihnachten. Auch wenn es immer schwieriger wird, das Geld für die Aktion aufzubringen, halten die Vorsitzenden Anneliese Hippauf und Marlene Ziebarth bis heute an dieser Tradition fest.

weiterlesen

52 Jahre Treue

  • 05.01.2016

Treue – die lässt sich bei Norbert Brummel durch eine Zahl ausdrücken: seit 52 Jahren ist der Gütersloher Mitglied der Kolpingsfamilie. Dafür wurde ihm der Ehrenbecher des Diözesanverbandes Paderborn verliehen.

weiterlesen