Für mehr Sicherheit an Schulen

  • 24.05.2018

Detmold/Erzbistum. Umgeknickte Knöchel beim Sportunterricht, Schnittwunden, Kreislaufbeschwerden, hin und wieder ein Knochenbruch: Mehr als eine Million Unfälle geschehen an Schulen in Deutschland – jedes Jahr. Gute Nachrichten indes für Schulen in Arnsberg, Herzebrock-Clarholz, Olpe und Nieheim: Ab sofort sorgen dort insgesamt 18 gut ausgebildete Jugendliche für mehr Sicherheit. Denn vor Kurzem haben sie die Kompaktausbildung zum Schulsanitäter des Malteser Hilfsdienstes erfolgreich abgeschlossen.

weiterlesen

Prächtiger Schmuck für Almodts Kapelle

  • 23.05.2018

Delbrück-Westenholz. Festliche Prozessionen, geschmückte Altäre, Blumenteppiche mit religiösen Motiven: Das Fronleichnamsfest ist in vielen Gegenden ein von alten Traditionen geprägtes öffentliches christliches Glaubensbekenntnis. In Delbrück-Westenholz wurde der Brauch, Almodts Kapelle – so benannt nach der Stifterfamilie des kleinen Gotteshauses – für Fronleichnam festlich zu schmücken, im Jahr 1987 nach der Kapellenrenovierung wieder aufgenommen. Seitdem wird er umso intensiver gepflegt. Und die Tatsache, dass rund 30 Familien sie generationenübergreifend pflegen, dürfte dafür sorgen, dass diese Tradition noch lange weiter besteht.

weiterlesen

Offenheit, die nach innen führt

  • 17.05.2018

Möhnesee. Es war wieder so weit: Unter dem Motto „All you need is law?!“ (Alles, was Du brauchst, ist das Gesetz?) begann die Reihe der „Kirche am See“-Gottesdienste. Hunderte von Besuchern erlebten einen tief spirituellen Gottesdienst für große und kleine Gläubige, der mit seiner offenen Art auch kontroverse Themen versöhnlich ansprach.

weiterlesen

Neues Leben im Kloster

  • 17.05.2018

Lennestadt. Einen Ort, wo Menschen wachsen können zur Fülle des Lebens – das wünscht sich Georg Hunold für den Jugendhof Pallotti Lennestadt. Mit der offiziellen Einweihung ist die Jugendbildungsstätte in Altenhundem jetzt seiner Bestimmung übergeben worden. Und Geschäftsführer Georg Hunold blickte gemeinsam mit zahlreichen Gästen aus dem kirchlichen Leben, der Politik, aus dem benachbarten Gymnasium Maria Königin, mit Freunden und Wegbegleitern auf eine bewegende Zeit zurück.

weiterlesen

Große Bühne für die Pflege

  • 17.05.2018

Kreis Paderborn. Die Pflege steckt in einer Krise. Es fehlen vor allem Pflegekräfte. Dennoch präsentierten sich die Mitarbeiter der Pflege im Kreis Paderborn am „Internationalen Tag der Pflege“ in 
Paderborn mit viel Selbstbewusstsein.

weiterlesen

„Dom für Veganer“

  • 17.05.2018

Paderborn. Mit der neuen Reihe „Der Paderborner Dom für …“ startet der Bonifatius-­Verlag kurz vor den Feierlichkeiten zum Domjubiläum damit, ganz unterschiedliche Zielgruppen neu für die Kathedrale zu begeistern.

weiterlesen

Leuchtzeichen des Evangeliums

  • 17.05.2018

Paderborn. Es ist eine echte Erfolgsgeschichte: Als „Leuchtzeichen des Evangeliums“ hat Erzbischof Hans-Josef Becker die Arbeit der 104 Seelsorglichen Begleiter in Einrichtungen der stationären Hilfe im Erzbistum Paderborn gewürdigt.

weiterlesen

Die Idee der Gemeinschaft überzeugt

  • 09.05.2018

Bad Lippspringe. Ein halbes Jahr nach dem Ende der Landesgartenschau Bad Lippspringe ist der GlaubensGarten im Landesgartenschaugelände wieder eröffnet worden. Ehrenamtliche Helfer, Freunde und viele interessierte Besucher kamen Ende April zusammen, um die neue Saison mit einem interreligiösen Gebet und einem kleinen Fest zu beginnen. Noch in diesem Jahr soll ein Verein entstehen, der den Aktivitäten rund um den GlaubensGarten einen institutionellen Rahmen gibt.

weiterlesen

Kirchliches Leben heute ist bunt

  • 09.05.2018

Schwerte. Die eingeblendete Szene aus dem Silvester-­Klassiker „Dinner for One“ rief bei vielen Gästen in der Katholischen Akademie zuerst ein Schmunzeln und dann auch ein Nachdenken hervor. Sie stellten sich nämlich die Frage, was Miss Sophie und ihr Butler, die auf der Leinwand zu sehen waren, dem Treffen von Haupt- und Ehrenamtlichen aus dem Dekanat Unna zu sagen hatten.

weiterlesen