Wir bitten dich, erhöre uns ...

  • 07.07.2017

Ach, wie oft hat man sonntags in der Kirche schon Fürbitten gehört – oder auch selbst formuliert –, in denen um den Frieden gebetet wird oder für die Mächtigen, auf dass sie sich für den Frieden einsetzen. Und dann macht man abends die Nachrichten an und na ja …

weiterlesen

Und werktags?

  • 07.07.2017

Sonntags ist es relativ einfach, katholisch zu sein. Aber montags, wenn es hinaus ins Leben geht, wird es kompliziert. Wie verhält man sich als Katholik im Alltag? Die Frage stellte sich in den vergangenen Wochen mal wieder besonders prominent: Helmut Kohl wurde einerseits als großer und bekennender Katholik gewürdigt, andererseits hat er Wunden in anderen Menschen hinterlassen.

weiterlesen

Unter einem Joch!

  • 07.07.2017

Mit Jesus unter einem Joch wird jede Last erträglich

weiterlesen

Liebling der Saison

  • 29.06.2017

Man ist ja ein kulturell interessierter Mensch und geht ab und zu ins Theater, um etwas über das Leben zu lernen. Neulich gab es: „Der blaue Engel“, 1930 grandios verfilmt mit Marlene Diet­rich und Emil Jannings.

weiterlesen

Bedrängtes, heiliges Kind

  • 29.06.2017

Es gibt Geschichten über Heilige und deren Verehrung, die einen mindestens irritieren – die der heiligen Maria Goretti zum Beispiel.

weiterlesen

Werde, der Du bist!

  • 29.06.2017

Berufen sein heißt, das zu werden, was dem Plan Gottes mit uns entspricht.

weiterlesen

Wo? Wie? Was?

  • 23.06.2017

Wirklich, man sollte einen Warnhinweis auf die Bibel kleben: Achtung, lesen gefährdet Ihre Konzepte! Das mal als Vorbemerkung, nun zur Sache: Allen, die irgendwie im Bistum in einem Gremium mitarbeiten und/oder regelmäßig die Kirchenzeitung lesen, ist in den letzten Monaten der Begriff „pastoraler Ort“ begegnet. Das ist bzw. soll ein Ort sein, an dem Pastoral stattfindet, an dem also die Kirche handelt, an dem man irgendwie mit Gott in Berührung kommt. So weit, so unklar.

weiterlesen

Von Gott getragen

  • 23.06.2017

Wer sich in den Dienst der Verkündigung stellt, braucht die Gewissheit der Nähe Gottes.

weiterlesen

Nach meinem Bilde?

  • 23.06.2017

Manchmal durchstreift unsereins das Internet, um zu sehen, ob es in der Welt nicht noch was anderes als Terror­anschläge und absonderliche „Trump-eleien“ gibt. Wenn nichts mehr hilft, helfen immer noch lustige Katzenvideos bei Youtube. Die retten einen für den Moment, aber der Mensch braucht doch ab und zu mal etwas, was ihn fasziniert, was ihn innehalten lässt, was ihn – sagen wir: auf einer anderen Frequenz anspricht.

weiterlesen