Auf Tauchstation?

  • 05.01.2018

Eingetaucht durch die Taufe in die Wirklichkeit Jesu, müssen wir auftauchen neben den Armen unserer Zeit.

weiterlesen

Heilige Familie im Alltag des Lebens

  • 20.12.2017

Die Familie ist auch heute Lernort des Glaubens und des Lebens.

weiterlesen

Vertrauenswürdig

  • 20.12.2017

In den Tagen vor Weihnachten mehren sich die guten Taten. Jedenfalls kann man davon in der Zeitung lesen: der Zeitungsbote, der ein offenstehendes Auto verschlossen hat, jemand hat eine Geldbörse gefunden und abgegeben oder … Solche Geschichten könnten das Herz wärmen, wenn da nicht immer dieser Unterton wäre: Meine Güte, dass es so was noch gibt!

weiterlesen

Eine Heimat auf immer

  • 20.12.2017

In den Wochen vor Weihnachten triefte es wieder allüberall. Besonders die Werbung zelebrierte Weihnachten als das Fest der Liebe. Ein Konzern, der nach eigener Aussage Lebensmittel liebt, verkündete: Ohne Liebe ist es nur ein Fest. Claudia Auffenberg sprach mit Dr. Wilhelm Tolksdorf, Professor für Pastoraltheologie an der KatHO NRW, Standort Paderborn, darüber.

weiterlesen

Jesus: Mensch und Brot für uns!

  • 20.12.2017

Die Menschwerdung Jesu in Maria findet ihre Fortsetzung in seiner Brotwerdung für die Vielen.

weiterlesen

Theatrum sacrum

  • 13.12.2017

In Paderborn hingen bis vor kurzem Plakate, die auf den ersten Blick ziemlich fromm aussahen. „Gott lebt“, stand da oder: „Selig sind die Friedfertigen“.

weiterlesen

Gaudete – freut euch schon mal

  • 13.12.2017

Am dritten Adventssonntag kann man etwas Seltenes in der Kirche sehen: Der Zelebrant trägt rosa. Das ist gewissermaßen eine optische Aufmunterung.

weiterlesen

Die Mitte treffen

  • 13.12.2017

Damals war Johannes der Täufer ein Rufer in der Wüste. Heute womöglich auch noch? Hoffentlich nicht.

weiterlesen

Kompetenzvermutung

  • 06.12.2017

Der Advent ist die Zeit der Erwartungen, viele Texte und Meditationen befassen sich mit der Frage: Was erwarte ich – vom Leben, von der Familie, von der Kirche, von Gott?

weiterlesen