Bitte keine Neuwahlen!

  • 23.11.2017

Nach dem Platzen der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen ist die Aufregung groß. Im Grunde genommen konnten nur ganz große Optimisten davon ausgehen, dass sich diese vier so unterschiedlichen Parteien auf eine gemeinsame Regierungslinie einigen.

weiterlesen

CSU verbannt das Kreuz!

  • 16.11.2017

Das ist kein Scherz. Die CSU-Regierung in Bayern will Richtern und Staatsanwälten künftig verbieten, nach außen sichtbar ein Kreuz – etwa an einer Halskette – zu tragen.

weiterlesen

Tödliche Waffen

  • 09.11.2017

Wieder hat ein entsetzliches Massaker die USA erschüttert. Ein junger Mann erschoss im Ort Sutherland Springs in einer Baptistenkirche während des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag 28 Menschen, über 20 weitere Personen wurden verletzt. Fast jede Familie in dem kleinen Dorf ist von dem Verbrechen betroffen.

weiterlesen

Wohin führt der Weg?

  • 26.10.2017

Das „Lutherjahr“ neigt sich dem Ende zu. Die Bilanz des Rückblickes auf den 500. Jahrestag des Thesenanschlages an der Wittenberger Stadtkirche fällt durchaus positiv aus – auch aus katholischer Sicht.

weiterlesen

Muslimischer Feiertag?

  • 18.10.2017

Da ist Bundesinnenminister Thomas de Maizière mal wieder kräftig übers Ziel hinausgeschossen. Er hatte angeregt, über einen muslimischen Feiertag nachzudenken.

weiterlesen

Ein neuer Frühling

  • 06.10.2017

Beim Diözesanen Forum am vergangenen Wochenende in Unna wurden immer wieder auch Bilder aus der Natur herangezogen. Ein Teilnehmer schrieb bei der Ankunft auf, er wünsche sich einen „Tsunami“ in der Kirche. Der Moderator der Abschlussveranstaltung, Tom Hegermann, sprach von einem „Erdbeben“ in der katholischen Kirche.

weiterlesen

Alles ganz normal

  • 28.09.2017

Große Worte hat es viele zur Bundestagswahl gegeben. „Politisches Erdbeben“ war eines davon. Jetzt gilt es, die Emotionen herunterzufahren und nach vorn zu schauen. Denn was am vergangenen Sonntag geschehen ist, war eine absehbare Entwicklung – und im Grunde normal.

weiterlesen

Die Zukunftsfrage

  • 22.09.2017

Mehrere Tausend Menschen haben am vergangenen Samstag beim „Marsch für das Leben“ in Berlin für das Lebensrecht eines jeden Menschen demonstriert. Da­runter waren auch eine starke Gruppe aus Siegen sowie Weihbischof Hubert Berenbrinker und der Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbandes im Erzbistum Paderborn, Domkapitular Dr. Thomas Witt. Sie alle haben den Finger in eine tiefe Wunde unserer Gesellschaft gelegt.

weiterlesen