„Mangelware“ Organist

  • 16.06.2017

Der Dom berichtet immer wieder über großartige Konzerte in den Kirchen. Aber es gibt auch einige Probleme. Obwohl das Erzbistum Paderborn viel in die Kirchenmusik investiert, spricht der Dekanatskirchenmusiker Christopher Brauckmann von einem drohenden Organistenmangel.

weiterlesen

Moralisch fragwürdig

  • 28.04.2017

Der Anschlag auf den Bus des Fußballbundesligisten Borussia Dortmund hat für großes Entsetzen gesorgt. Mit völligem Unverständnis reagieren die Menschen auf die Ermittlungsergebnisse, nach denen der Täter möglichst viele Fußballspieler verletzen oder gar töten wollte, um eine Menge Geld zu verdienen.

weiterlesen

Keine gute Idee

  • 07.04.2017

Als hätten wir in Deutschland nicht schon genug Gesetze, diskutiert die CDU nun über die Schaffung eines „Islamgesetzes“. Mehrere Spitzenpolitiker der CDU plädieren dafür, dass die Union die Forderung nach einem „Islamgesetz“ in ihr Wahlprogramm aufnimmt. Die stellvertretende Parteivorsitzende Julia Klöckner sagt: „Ein ‚Islamgesetz‘ kann die Rechte und Pflichten der Muslime in Deutschland auf eine neue rechtliche Basis stellen.“

weiterlesen

Tod als Verwaltungsakt?

  • 10.03.2017

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur staatlichen Beihilfe zur Selbsttötung eines Menschen hat offenbar viele überrascht und geschockt. Es dauerte einen ganzen Tag, bis Reaktionen auf diese Gerichtsentscheidung erfolgten. Möglicherweise hatte niemand damit gerechnet, zumal alle juristischen Vorinstanzen gegenteilig geurteilt hatten.

weiterlesen

Ein Thema der Fastenzeit

  • 02.03.2017

Das große Thema des Wahljahres 2017 scheint gefunden zu sein. Es heißt „soziale Gerechtigkeit“ und ist ein sehr passendes Thema, weil es für den Zusammenhalt in Staat und Gesellschaft grundsätzlich von Bedeutung ist.

weiterlesen

Wer zähmt Trump?

  • 19.01.2017

Stellen Sie sich einmal vor, in einem kleinen afrikanischen Staat käme ein neuer Regierungschef an die Macht. Als ersten Akt würde er einige Familienmitglieder mit hochbezahlten Staatsämtern versorgen. Dann kämen noch einige seiner Freunde an die Reihe, mit denen er auch geschäftlich verbunden ist. Unsere Reaktion hier wäre ziemlich eindeutig. „Typisch Bananenrepublik“, würden wir abschätzig sagen.

weiterlesen

Ein deutliches Zeichen aus Rom

  • 11.01.2017

Der Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen ist ein Thema, an dem sich aktuell nicht nur theologische Experten „abarbeiten“: Viele Gläubige bewegt die Frage, ob eine Zulassung zu den Sakramenten möglich ist.

weiterlesen

Unsensible Abschiebungen

  • 23.12.2016

Die Sammelabschiebung von Flüchtlingen aus Afghanistan stößt auf breite Kritik. Juristisch gesehen mag das Vorgehen der Behörden korrekt sein, aber es ist unsensibel.

weiterlesen

Was Zahlen verschweigen

  • 16.12.2016

Konsumklima-Index, Exportraten, Wachstumsprognosen – alles aktuell im „grünen Bereich“. Der Handel ist ebenfalls zufrieden, die Kunden lassen sich auch in diesem Jahr wieder Weihnachten etwas kosten. Alles Dinge, die für Zufriedenheit und Optimismus sprechen?

weiterlesen