Unverzichtbar im Erzbistum

  • 27.11.2015

Ein „zusammenfassender caritativer Verband“ solle dafür sorgen, so schrieb der Paderborner Bischof Karl Joseph Schulte 1915, dass in den karitativen Vereinen „in dem rechten Geiste und in der rechten Ordnung gearbeitet wird, so dass keine Bedürfnisse übersehen werden, dass aber auch in derselben Sache keine zweifache und darum unnötige Arbeit geschehe.“

weiterlesen

Eigene Position stärken

  • 20.11.2015

Die katholischen Krankenhäuser im Erzbistum Paderborn machen mobil und ziehen dabei an einem Strang:

weiterlesen

Ein Armutszeugnis

  • 13.11.2015

Vor drohender Altersarmut wird mit Blick auf die aktuelle Erwerbsgeneration derzeit häufig gewarnt. Um zu erfahren, was das konkret bedeutet, muss man allerdings keine Zukunftsprognosen bemühen: Altersarmut ist längst Realität.

weiterlesen

Berechtigter Optimismus

  • 07.11.2015

Als das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn „an den Start ging“, geschah das mit einem entsprechenden „Event“ in der Paderhalle – und großer Beteiligung aus dem gesamten Erzbistum. Mittlerweile ist seit der Inkraftsetzung ein gutes Jahr vergangen. Zeit für eine erste Bilanz.

weiterlesen

Die Rollenverteilung wandelt sich

  • 30.10.2015

Wenn es früher um das Thema „Mission“ ging, waren die Verhältnisse – etwa mit Blick auf den afrikanischen Kontinent – klar geregelt.

weiterlesen

Eine große Reform

  • 22.10.2015

Festakte zu Jubiläen sind oft nicht gerade spannend. Meist wird auf die Geschichte einer Institution zurückgeschaut. Und anschließend gibt ein
Festredner hoch wissenschaftliche Gedanken zum Besten.

weiterlesen

Keinen zurücklassen

  • 13.10.2015

„Wie schaffen das!“ hat die Bundeskanzlerin angesichts der Flüchtlingsströme nach Deutschland verkündet.

weiterlesen

Den Mächtigen die Leviten gelesen

  • 08.10.2015

Mit seiner Reise durch die USA hat Papst Franziskus für viel Aufsehen gesorgt. Mit Besuchen bei den Ärmsten der Armen oder einem Treffen mit Missbrauchsopfern setzte er deutliche Akzente.

weiterlesen