Das gedruckte Wort hat Zukunft

  • 18.04.2018

Paderborn. Während einer Feierstunde hat Erzbischof Hans-Josef Becker am Montag dieser Woche die neue Halle und die neue Druckmaschine der Bonifatius GmbH in Paderborn gesegnet. Die Festredner waren sich einig, dass das gedruckte Wort – trotz der Digitalisierung – weiterhin eine Zukunft hat.

weiterlesen

„Kämen wir heute durch das Raster?“

  • 12.04.2018

Paderborn/Erzbistum. „Hauptsache gesund!“: In diesem Satz lässt sich wohl die Einstellung der meisten Eltern während der Schwangerschaft zusammenfassen. Zahlreiche Untersuchungen sollen diesen Wunsch möglichst schon vor der Geburt zur Gewissheit werden lassen. Doch was passiert, wenn das Ergebnis eines dieser Tests nicht den Erwartungen entspricht, wenn auffällige Befunde Zweifel aufkommen lassen? Wenn werdende Eltern plötzlich damit konfrontiert werden, dass ihr Kind behindert zur Welt kommen könnte.

weiterlesen

„Wir sind für sie da“

  • 05.04.2018

Markkleeberg. „Die Mädchen in meiner Klasse lachen immer nur“, versucht Jonny, Rosanna ein wenig zu ärgern. Er grinst und packt sich eine gehörige Portion Nudeln mit Speck auf den Teller. Rosanna lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und isst geduldig weiter. Beide besuchen die 4b der örtlichen Grundschule. Jonny hat in der letzten Reihe seinen Platz, bei den Jungs, erklärt er, Rosanna in der Mitte. Zu Hause allerdings essen sie gemeinsam zu Mittag. Auch Timo und Andreas sitzen mit ihnen am langen Küchentisch. Paul und Julia, Rosannas jüngere Schwester, sind bereits fertig. Nach dem Tischgebet haben die beiden ihre Teller abgeräumt und sind auf ihre Zimmer gegangen. Karlas und Marias (Namen der Kinder geändert) Teller bleiben unbenutzt stehen. Die beiden Ältesten haben Nachmittagsunterricht.

weiterlesen

Ostern stellt alles auf den Kopf

  • 28.03.2018

Ein merkwürdiges Bild einer Kreuzwegstation: Der amerikanische Künstler Robert Wilson hat sie geschaffen. Ein Reisigzelt, eine weiße Puppe eines nackten lebensgroßen Mannes hängt kopfüber von der Spitze herab und schwebt über einem blauen Bett. Es sieht fast aus wie ein Lot in Position. Darstellen möchte der Künstler die XIV. Station des traditionellen Kreuzweges: „Jesus wird in das Grab gelegt“.

weiterlesen

Ein Platz für Tiere im Himmel

  • 21.03.2018

Nicht nur Kinder fragen oft, ob auch Tiere in den Himmel kommen. Prof. Dr. Michael Rosenberger (kl. Foto), Moraltheologe an der Katholischen Universität Linz und Priester, gibt im Interview mit Susanne Haverkamp Antworten.

weiterlesen

„Die Pflege muss raus aus der Jammerkultur“

  • 14.03.2018

Andrea Starkgraff und Timo Halbe sind seit Herbst 2017 Vorstände des Vereines katholischer Altenhilfeeinrichtungen e. V. Paderborn (VKA), des größten katholischen Trägers stationärer Pflege im Erzbistum Paderborn. Wir sprachen mit ihnen über Personalengpässe, das Image der Altenpflege, den Wettbewerb mit privaten Trägern und über Roboter im Altenheim.

weiterlesen

Der Papst begeistert und polarisiert

  • 08.03.2018

Rom. 13. März 2013: Noch bevor der neue Papst etwas schüchtern winkend auf der Loggia des Petersdomes erscheint, sandte er eine klare Botschaft: Er wolle sich Franziskus nennen. Ein Name mit Programm.

weiterlesen

Wegbereiter des Friedens

  • 28.02.2018

Neheim. Am 24. Februar 1948 starb Abbé Franz Stock in Paris. Der katholische Priester wurde nur 43 Jahre alt. Viele Menschen setzen sich für seine Seligsprechung ein. Denn „Abbé Franz Stock – ist nicht nur ein Name – er ist ein Programm!“, wie Nuntius Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., bei der Einsegnung des Toten sagte.

weiterlesen

Ein selbst gemachtes Wunder

  • 21.02.2018

Der Ort Barhanpur in Indien litt jahrelang unter einer schweren Dürre. Doch das Dorf löste die Situation aus eigener Kraft. Ein Modell, dem viele Kommunen des Subkontinents angesichts des Klimawandels folgen könnten.

weiterlesen