Ein Blick durchs Schlüsselloch

  • 03.02.2017

Rom (KNA). Mit dem Malteserorden verbinden Rom-­Touristen einen Blick durchs Schlüsselloch. Sie pilgern in der italienischen Hauptstadt auf den Aventin-Hügel zum Sitz des Ordens. Dort bietet das Schlüsselloch im Tor zu den Orangengärten der Malteser einen spektakulären Blick: Durch einen Laubengang sieht der Betrachter auf die Kuppel des Petersdomes.

weiterlesen

Viele Amerikaner schämen sich

  • 25.01.2017

Chicago. Im Rahmen eines „pastoralen Kundschaftsjahres“ hat Pfarrer Dietmar Röttger mehrere katholische Gemeinden in Chicago kennengelernt und aufmerksam die turbulente Präsidentschaftswahl miterlebt.

weiterlesen

200 Millionen verfolgte Christen

  • 19.01.2017

Kelkheim (KNA). Die Farbmarkierungen auf der Weltkarte von „Open Doors“ sind eindeutig: Vor allem im Mittleren Osten, aber auch im Norden und Osten Afrikas sowie im südlichen Asien häufen sich rote und orangefarbene Fähnchen, die auf starke Christenverfolgung hinweisen. Zum wiederholten Mal hat die international agierende evangelikale Organisation am Mittwoch einen „Weltverfolgungsindex“ veröffentlicht, der eine Rangliste der 50 Länder mit der schlimmsten Christenverfolgung enthält.

weiterlesen

„Versteckte Kamera“ geht nicht

  • 11.01.2017

Videos von Gottesdiensten im Internet nehmen zu. Sie müssen dabei aber bestimmte Vorgaben
erfüllen. Wer wann und wie im Bild zu sehen ist, ist gesetzlich geregelt. Wichtig: Heimlich darf nichts geschehen.

weiterlesen

Nachhaltigkeit mit Spaß

  • 06.01.2017

Hamm. Wenn Stefan Fix mit Tochter Franziska und Sohn Simon dieser Tage zusammensitzt, dann dreht sich das Thema oft um die bevorstehende Sternsingeraktion. Der 43 Jahre alte Kita-Leiter und seine 16 und 14 Jahre alten Kinder sind seit langem für das Kindermissionswerk ,,Die Sternsinger‘‘ aktiv, das weltweit knapp 2 300 Projekte in über 100 Ländern unterstützt. Wenn die Kinder dann als die Heiligen Drei Könige durch die Straßen ziehen und Spenden sammeln, machen sie viele Erfahrungen.

weiterlesen

Weihnachten in Bethlehem

  • 23.12.2016

Bethlehem. Eine Familiengeschichte aus Bethlehem: Bereits in der Schwangerschaft erfährt Suhair, dass ihr Sohn mit einem angeborenen Nierenleiden auf die Welt kommen wird. Nur durch rasche und professionelle medizinische Hilfe können Spätschäden verhindert werden. Suhair entscheidet sich, ihren Sohn im Caritas Baby Hospital behandeln zu lassen.

weiterlesen

Auf die Ortskirchen hören

  • 16.12.2016

Rom (KNA). Papst Franziskus strebt ein gemeinschaftliches Leitungsmodell für die Kirche an. Eine Vielfalt von Schattierungen sei charakteristisch für die Kirche; in ihr bestehe „Einheit in Verschiedenheit“, sagte Franziskus kurz vor seinem Geburtstag in einem Interview der belgischen Zeitschrift „Tertio“, dessen Text auch der Vatikan veröffentlichte.

weiterlesen

Apokalyptische Mittlerwesen

  • 07.12.2016

Engel spielen gerade in der Advents- und Weihnachtszeit eine große Rolle. Ein Engel kündigt Maria die Geburt Jesu an und Engel verkünden den Hirten die Frohe Botschaft.

weiterlesen

Glocken können Emotionen ausdrücken

  • 02.12.2016

In der St.-Clemens-Gemeinde in Dortmund hat das Kirchenjahr mit einem besonderen Ereignis begonnen: mit einer Glockenweihe. Bis zur Weihe braucht es einige aufwändige und durchaus ergreifende Schritte, darunter die Prüfung durch die Sachverständigen des Erzbistums, Domkapitular Dr. Gerhard Best und Diplom-­Theologe Theo Halekotte. Andreas Wiedenhaus sprach mit ihnen.

weiterlesen