Wir bleiben!

  • 10.03.2017

Erzbistum. Die grau-weiße Schwesternhaube rutscht beim Sprechen nach wenigen Minuten nach hinten. Sorgfältig richtet Schwester Annie Demerjian jedes Mal dieses äußere Zeichen ihrer Ordensangehörigkeit wieder nach vorn, sodass die Ohren halb bedeckt sind. Noch häufig soll sie in diesen Tagen ihre Haube richten, denn die 50-jährige Frau mit armenischen Wurzeln muss auf viele Fragen antworten bei ihrem Besuch in Paderborn: sei es im Caritas-Migrationsdienst oder im Flüchtlingscafé der Malteser oder bei der ökumenischen Flüchtlings­initiative in Wewer.

weiterlesen

Unsere Bewegung ist erwachsener geworden

  • 02.03.2017

Erzbistum. Werner Nolte ist Diözesansprecher der Charismatischen Erneuerung im Erzbistum Paderborn. Über das 50-jährige Jubiläum der CE sprach Matthias Nückel mit Werner Nolte.

weiterlesen

Mit wenig Aufwand viel sparen

  • 24.02.2017

Erzbistum. 300 Gebäude im Erzbistum Paderborn – Kirchen, Pfarrheime, Pfarrhäuser und Kindergärten – wurden im Rahmen der Energieoffensive bisher begutachtet. Dabei hat sich gezeigt: Schon mit wenig Aufwand lässt sich viel sparen – sowohl schädliche Emissionen als auch Geld. Und auch mit kleinen Maßnahmen können Gemeinden etwas zur Bewahrung der Schöpfung beitragen.

weiterlesen

„Produkt“ mit Qualitätskontrolle?

  • 16.02.2017

Paderborn. Geburt und Zeugung vor dem Hintergrund fortschreitender medizinischer Möglichkeiten und einer sich wandelnden gesellschaftlichen Sichtweise stehen im Mittelpunkt der diesjährigen „Woche für das Leben“, die mit den Schlagwörtern „Kinderwunsch, Wunschkind, Designerbaby“ überschrieben ist. Rund 30 Vertreter aus Gemeinden und Initiativen nutzten am vergangenen Samstag die Gelegenheit, sich von Experten über Entwicklungen, Zusammenhänge und Konsequenzen informieren zu lassen. Professor Dr. Axel W. Bauer befasste sich in zwei Vorträgen mit den medizinisch-ethischen Fragen, die Diplom-Psychologin Anne Meier-Credner beleuchtete die Situation aus Sicht der „Spenderkinder“. Organisiert wurde die Veranstaltung gemeinsam von der Bildungsstätte Liborianum und dem Caritasverband für das Erzbistum.

weiterlesen

„Euer Ort der Gottesbegegnung“

  • 10.02.2017

Hardehausen/Erzbistum. Erzbischof Hans-Josef Becker hat am vergangenen Sonntag die neue Kirche des Jugendhauses und der Landvolkshochschule in Hardehausen konsekriert. Dabei wandte er sich in seiner Predigt während des Weihegottesdienstes besonders an die zahlreich anwesenden Jugendlichen, die die Weihe im Rahmen eines „YOUNG MISSION“-Wochenendes mitfeierten: „Mit großer Freude übergebe ich euch heute diese Kirche als euren Ort der Gottesbegegnung!“

weiterlesen

Ein Blick durchs Schlüsselloch

  • 03.02.2017

Rom (KNA). Mit dem Malteserorden verbinden Rom-­Touristen einen Blick durchs Schlüsselloch. Sie pilgern in der italienischen Hauptstadt auf den Aventin-Hügel zum Sitz des Ordens. Dort bietet das Schlüsselloch im Tor zu den Orangengärten der Malteser einen spektakulären Blick: Durch einen Laubengang sieht der Betrachter auf die Kuppel des Petersdomes.

weiterlesen

Viele Amerikaner schämen sich

  • 25.01.2017

Chicago. Im Rahmen eines „pastoralen Kundschaftsjahres“ hat Pfarrer Dietmar Röttger mehrere katholische Gemeinden in Chicago kennengelernt und aufmerksam die turbulente Präsidentschaftswahl miterlebt.

weiterlesen

200 Millionen verfolgte Christen

  • 19.01.2017

Kelkheim (KNA). Die Farbmarkierungen auf der Weltkarte von „Open Doors“ sind eindeutig: Vor allem im Mittleren Osten, aber auch im Norden und Osten Afrikas sowie im südlichen Asien häufen sich rote und orangefarbene Fähnchen, die auf starke Christenverfolgung hinweisen. Zum wiederholten Mal hat die international agierende evangelikale Organisation am Mittwoch einen „Weltverfolgungsindex“ veröffentlicht, der eine Rangliste der 50 Länder mit der schlimmsten Christenverfolgung enthält.

weiterlesen

„Versteckte Kamera“ geht nicht

  • 11.01.2017

Videos von Gottesdiensten im Internet nehmen zu. Sie müssen dabei aber bestimmte Vorgaben
erfüllen. Wer wann und wie im Bild zu sehen ist, ist gesetzlich geregelt. Wichtig: Heimlich darf nichts geschehen.

weiterlesen